Kopie von Raster Headerbild VA BSK(2)

Schmöker & Schmaus

19.02.2024, 18:45 Einlass / 19:00 Beginn

Kulturzentrum Altes Forstamt, Salmannsweiler Straße 1, 78333 Stockach

Trennstrich
"Die Kinder von Beauvallon" mit Bettina Storks

Die Autorenlesungen stehen im Frühjahr 2024 im Zeichen des Zweiten Weltkriegs und seiner Folgen. Die Romane der eingeladenen Autorinnen handeln von wenig bekannten Ereignissen, die es wert sind erzählt zu werden.


Nach einem Glas Begrüßungssekt erleben Sie eine Autorin live, die nicht nur aus ihrem Buch liest, sondern auch Einblick ins Schriftstellerleben gibt und gern mit dem Publikum ins Gespräch kommt. Am Büchertisch der Buchhandlung Hirling können Sie Ihr Exemplar kaufen und es direkt von der Autorin signieren lassen. In der Pause runden ein Getränk und zum Thema passende Häppchen einen unterhaltsamen Abend ab.


Freuen Sie sich auf eine kleine Auszeit vom Alltag in der Stadtbücherei.


Zur Autorin: Bettina Storks ist promovierte Literaturwissenschaftlerin und Autorin. Sie war viele Jahre als Redakteurin tätig, bevor sie ihr erstes Buch veröffentlichte. Die Leidenschaft für Familiengeheimnisse und die Faszination für die deutsch-französische Geschichte vereint sie immer wieder in ihren vielschichtigen Romanen. 


Zum Buch: Dieulefit, 1965: Im Auftrag ihres Freiburger Radiosenders reist die Moderatorin Agnes in einen kleinen französischen Ort, wo im Zweiten Weltkrieg mehr als tausend Flüchtlinge Schutz fanden. Darunter viele jüdische Kinder, die in der Schule Beauvallon von den mutigen Dorfbewohnern versteckt wurden. Könnte auch Agnes’ Freundin Lily überlebt haben, von der seit zwanzig Jahren jede Spur fehlt? Welche Antworten hat ein damals ranghoher Résistance-Offizier? Agnes’ Recherche wird zu einer aufwühlenden Reise in die Vergangenheit, die sie mit der Macht des Schweigens und einem Versprechen von einst konfrontiert. Akribisch recherchiert und packend erzählt: Ein Roman, der auf wahren Begebenheiten beruht. Über den Mut zum Widerstand und die Rettung vieler jüdischer Kinder, die in der Schule Beauvallon in den 1940er-Jahren überlebten.


Kartenvorverkauf: Online oder vor Ort in der Stadtbücherei im „Alten Forstamt“. Ggf. Restkarten an der Abendkasse. 
In Zusammenarbeit mit der vhs im Landkreis ­Konstanz e.V.

19.02.2024, 18:45 Einlass / 19:00 Beginn

Kulturzentrum Altes Forstamt, Salmannsweiler Straße 1, 78333 Stockach

12,00 € inklusive Bewirtung

Das Event wird veranstaltet von

Zum Veranstalter
Zum Veranstalter

Jetzt zur Veranstaltung anmelden

Einblick in vergangene Veranstaltungen

Zum Beitrag
22.02.2024, Konstanz

Filmvorstellung „ERNTE TEILEN“

Landwirtschaft umdenken, gemeinsam neue Wege gehen und Zukunft gestalten

Mehr erfahren
Zum Beitrag
20.02.2024, Stuttgart

TAGUNG für kleinere Museen

Gemeinsam Digital - Museen und ihr Publikum im Digitalen Wandel

Mehr erfahren
Zum Beitrag
24.01.2024, Radolfzell am Bodensee

Artothek Ausstellung

Villa Bosch - Start der Artothek-Saison 2024

Mehr erfahren

Weitere Veranstaltungen

Zum Beitrag
08.03.2024, Konstanz

IMPROV OPEN STAGE

Female Edition

Mehr erfahren
Zum Beitrag
13.03.2024, Online

Wissen kompakt – KI in der Multimediaproduktion

Einblick rund um die Contenterstellung mit unterschiedlichen Apps und intelligenten Programmen

Mehr erfahren
Zum Beitrag
14.03.2024, Konstanz

cyberFESTSPIELE

Ein neuartiger Zugang zur Welt der digitalen Transformation.

Mehr erfahren